Neue Ansätze für den Schutz von Kartoffeln gegen die Kraut- und Knollenfäule

Die Kraut- und Knollenfäule führt nach wie vor zu grossen Verlusten und zu hohem Pestizideinsatz im Kartoffelbau. Die Forschung verbessert unter Hochdruck bestehende Bekämpfungsstrategien und entwickelt neue Lösungsansätze. Eine Kombination dieser Ansätze könnte den Kartoffelanbau in der Schweiz entscheidend ertragreicher und ökologischer machen.

Faktenblatt «Neue Ansätze für den Schutz von Kartoffeln gegen die Kraut- und Knollenfäule»

Dieses Faktenblatt stellt eine Auswahl von möglichen Ansätzen vor, die an der vom Forum Genforschung organisierten Tagung „Kraut- und Knollenfäule im Kartoffelbau“ vom 30. November 2016 diskutiert wurden.

Quelle: Akademien der Wissenschaften Schweiz (2018) Neue Ansätze für den Schutz von Kartoffeln gegen die Kraut- und Knollen- fäule. Swiss Academies Factsheet 13 (1)

Kategorien

Gedruckte Exemplare können kostenlos per e-Mail bestellt werden: geneticresearch@scnat.ch

Englisch, Deutsch, Französisch