Äcker mit bunter Flora - eine Rarität!

Eine Exkursion zur Ackerbegleitflora

Zeit

09:30 - 13:00

Veranstaltungsort

Grengiols

Treffpunkt

Unterer Dorfplatz Grengiols

Farbig blühende Pflanzen wie das Blutströpfchen gedeihen im Juni nach der Tulpenblüte auf den Roggenäckern auf der Chalberweid ob Grengiols. Diese «Ackerbegleitflora» ist heute am Verschwinden – hier ist sie noch zu sehen. Erfahren Sie warum!

Ackerbegleitflora
Bild: © Landschaftspark Binntal

Im Mai blüht auf den Äckern der Chalberweid ob Grengiols herdenweise in gelb die seltene Grengjer Tulpe. Doch wie sehen die Äcker einen Monat später aus? Im Juni ist die Tulpe verblüht und steht grünlich-bräunlich mit Fruchtständen da. Hoch steht nun der Roggen und wiegt im Wind, und kleine farbige Blumen leuchten uns entgegen. Wenn wir Glück haben, blühen rot das seltene Blutströpfchen, blau die Kornblume, weiss die Acker-Hundskamille und weitere gefährdete Arten, die auf der «Roten Liste» stehen. Es ist die Ackerbegleitflora des Winterroggens, die uns hier fasziniert. Beinahe wäre sie ausgestorben, doch hier ist sie noch in Takt und leistet einen wertvollen Beitrag zur Biodiversität. Wie ist sie entstanden, was ist ihre Zukunft? Die botanische Exkursion führt vom Dorfplatz Grengiols durch Wiesen knapp 100 Höhenmeter hinauf zur Chalberweid und via Oberdorf zurück zum Ausgangspunkt.

Leitung: Annekäthi Heitz, Botanikerin

Mitnehmen: Dem Wetter angepasste Kleidung, gutes Schuhwerk, kleine Verpflegung.
Die Wanderung findet bei jeder Witterung statt!

Anmeldung: Telefon 027 971 50 50 oder info@landschaftspark-binntal.ch

Geeignet für

Alter:
  • 18+
  • 20-40
  • 55+
  • Gruppe

Aktivität

Inhalt: einfach

Interaktivität: aktiv/passiv

Drinnen/draussen: draussen

Kategorien

Die Züge treffen von beiden Richtungen um 9.10 Uhr in Grengiols ein. Vom Bahnhof ist es ca. 20 min zu Fuss zum Treffpunkt.
Sprachen: Deutsch
Wetterabhängig? Nein
Kostenpflichtig? Ja