Trotz Biodiversitätskonvention der Uno: Weltweit nimmt die Artenvielfalt weiterhin ab.

Auch in der Schweiz sind mehr als ein Drittel der Tier- und Pflanzenarten bedroht. Was läuft schief beim Artenschutz? Dazu das «Tagesgespräch» mit Markus Fischer, Leiter Institut für Pflanzenwissenschaft an der Universität Bern und Präsident des Forums Biodiversität in der Schweiz.

Markus Fischer, ECA Co-Chair
Bild: Michael Herger, SCNAT

Kategorien