Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 68

Zunehmende Artenvielfalt beim Plankton im Zürichsee

IBS 2012/69

Die erfolgreiche Bekämpfung der Überdüngung und die steigenden Temperaturen haben im Zürichsee in den vergangenen 30 Jahren zu einer höheren Artenvielfalt beim Plankton geführt. Ob sich das langfristig auch positiv auf die Fischvielfalt auswirken wird, ist offen. Genau unter Beobachtung stehen die neuen Arten bei der Wasserversorgung, denn unter ihnen sind auch Organismen, die giftige Stoffe produzieren können.

Kategorien

Deutsch, Französisch