Informationsdienst Biodiversität Schweiz IBS Nr. 75

Neophyten und trockenheitstolerante Pflanzen profitieren vom Klimawandel

IBS 2012/75

Auswertungen von Daten des Biodiversitätsmonitorings Schweiz BDM liefern Anzeichen dafür, dass der Klimawandel die Vegetation der Schweiz beeinflusst. Im Gegensatz zu anderen Studien beschränken sich die gefundenen Effekte nicht auf Veränderungen in hochalpinen Lagen. In klimatisch milden Gebieten der Schweiz haben vor allem kurzlebige und trockenheitstolerante Gefässpflanzenarten und Neophyten signifikant zugenommen. Neben dem Klimawandel dürften noch andere Ursachen an diesem Trend beteiligt sein.

Kategorien

Deutsch, Französisch